Ambulante Pflege der Matratzen

Matratzenreinigung von Medi-Clean – bei Pflegepatienten ist Hygiene höchstes Gut

Ambulante Pflege In einer alternder Gesellschaft gewinnt die Pflege von älteren Menschen immer mehr an Bedeutung. Nicht selten verbringen Pflegepatienten die größte Zeit des Tages in ihrem Bett. Das Pflegepersonal kann sich nur um die eigentlichen Wäsche kümmern, für die Matratzen wird jedoch jemand vom Fach benötigt. Darum bieten wir Ambulante Pflege an, mobile Matratzen Reinigung.

Dieser Umstand stellt nicht nur das betreuende Pflegepersonal oder die Angehörigen auf eine schwere Probe – sondern auch die Matratzen.

Für diese Art der Beanspruchung kommen nur ganz spezielle Matratzen infrage. „Normale“ Modelle sind einer solchen „Dauerbelastung“ nicht gewachsen. Trotz der besonderen Materialien und deutlich größerer Strapazierfähigkeit spielt die regelmäßige Hygiene in Bezug auf die Matratze eine entscheidende Rolle.

Durch die permanente Nutzung des Bettes, kommt das Material unablässig mit Schweiß und nicht selten auch Urin in Berührung. Wird nur der Matratzenbezug und die Bettwäsche in regelmäßigen Abständen gereinigt, steigt nicht nur die Geruchsbelastung sondern auch die Bakterienkonzentration in der Matratze. Diese bilden anschließend einen zusätzlichen Gefahrenherd für die ohnehin schon gesundheitlich „geschundenen“ Menschen.

Diesen Umstand sollten Sie dringend vermeiden.

100 % Hygiene – jederzeit

Medi-Clean hat sich als innovativer Dienstleister auf die Matratzenreinigung gerade im Bereich Pflege spezialisiert. Hier kommt es auf stetige Hygiene an, da pflegebedürftige Menschen gesundheitlich stark eingeschränkt sind und somit anfällig für Infektionskrankheiten.

Die unzureichende Reinigung von Bett und vor allem Matratze kann zur zusätzlichen Schädigung dieser Menschen führen. Gerade wenn ältere Menschen die größte Zeit des Tages in einem 1,80 Quadratmeter großen Planquadrat verbringen müssen, haben Sie doch ein Mindestmaß an Komfort und vor allem Hygiene verdient.

Die Spezialisten der Medi-Clean Matratzenreinigung helfen sowohl Angehörigen als auch Pflegepersonal bei der effektiven und schonenden Komplettreinigung der Matratzen als ambulante Pflege ist somit weniger eine Option als eine Notwendigkeit.

Die entscheidenden Vorteile dieser Dienstleistung sind neben der Geldersparnis für ständige Neuanschaffungen – ein wesentlich angenehmerer Raumduft, geringeres Infektionsrisiko und das gute Gefühl, den Betroffenen etwas Gutes zu tun.

Denn mit der Medi-Clean tragen Sie dazu bei, dass ältere bettlägrige Menschen ihre Würde behalten.

Die Tiefenreinigung

Das Reinigungsgerät zerlegt durch starke Vibrationen Milben, Milbenkot, Bakterien Schimmel und Staub in kleinste Teilchen, die anschließend abgesaugt werden. Die Saugleistung ist so stark, dass Partikel auch aus den tieferen Schichten im Inneren der Matratze herausgesogen werden können.
Gleichzeitig wird die Matratze mit einem starken UV-Licht bestrahlt und so desinfiziert. Diese Art der chemiefreien Desinfektion hat sich auch im medizinischen Bereich hervorragend bewährt.

Das Imprägnieren der Matratze

Ein hochwirksames Anti-Milben-Mittel (Bio Mittelwird )über die Matratze gesprüht. Dies verhindert den schnellen Neubefall durch Milben und Keime. Ferner verhindert es unangenehme Gerüche.
Die Entfernung von Flecken und Rändern ist bei Matratzen nur sehr eingeschränkt möglich. Durch die Desinfektionsbehandlung werden aber Fleckstellen hygienisch einwandfrei, auch wenn Ränder optisch sichtbar bleiben.

Dauer der Reinigung

Pro Matratze bei erstmaliger und jährlicher Reinigung ca. 20 Minuten.
Bei Allergikern ist es empfehlenswert 3 mal im Jahr zu reinigen. Dies dauert dann ca. 20-30 Minuten pro Matratze.
Die Matratze bleibt während des Vorgangs im Bett und kann nach der Reinigung sofort wieder benutzt werden.